Aktientipp Chinesische E-Commerce Aktie *

[ds_preview]


Aktie / Unternehmen: Autohome Inc.
Land: China
Ticker/ Symbol: ATHM
Börse: USA / NYSE


Was macht Autohome?

Autohome ist eine Onlineplattform, ein Onlinemarktplatz für Autos. Einfach gesagt, hier werden Autos zum Kauf angeboten. Der Markplatz ist offen für Händler und Privatpersonen und ist ähnlich den hier bekannten Websites mobile.de und Autoscout24.

Es ist die führende E-Commerce-Plattform für Automobilkonsumenten in China, die Gebrauchtwagen und Neuwagen verkauft. Autohome gehört zu den größten E-Commerce-Unternehmen in China.

Die Website der „Autohome-Mall“ hat über 40 Millionen tägliche aktiven Nutzer.

Das Unternehmen verfügt über einen Händlerabonnement- und Werbeservice, der es Händlern ermöglicht, ihren Bestand und ihre Dienstleistungen über die Autohome-Plattform zu vermarkten. Darüber hinaus bietet Autohome wichtige Dienstleistungen wie Autofinanzierung, Autoversicherung, Gebrauchtwagengeschäfte und Aftermarket-Services an.

Zahlen und Fakten

Am 27. Mai gab Autohome seine Ergebnisse für das erste Quartal bekannt:
Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 19,1 % auf 281,1 Mio. $. Die Umsätze mit Online-Marktplätzen und anderen Produkten stieg um 74 % auf 82,3 Mio. $.
Der Umsatz mit Datenprodukten stieg um 64,4% gegenüber dem Vorjahresquartal.

Im Gegensatz zu vielen anderen Online-Unternehen macht Autohome Gewinne.
Trotz der recht soliden Zahlen, ist jedoch der Aktienkurs recht deutlich gesunken. Seit Jahresbeginn um 30% und im letzten Monat um 25%. Der Grund ist, dass wohl auf der Gewinnseite noch mehr erwartet wurde und auch der Ausblick nicht mehr rasante Steigerungen erwarten lässt.

Ob jedoch dieser starke Rückgang des Aktienkurses gerechtfertigt ist, ist doch eher fragwürdig. So sind sich auch Analysten völlig uneinig mit ihren Einstufungen. Die Kursziele reichen von 70$ bis 135$.

Derzeit liegt der Kurs bei etwa 60$.

Der Websdienst GuruFocus stuft die Rentabilität des in Peking ansässigen interaktiven Medienunternehmens mit 9 von 10 Punkten ein, was auf mehrere positive Anzeichen für Investitionen zurückzuführen ist. Dazu gehören ein Drei-Sterne-Rang für die Geschäftsvorhersage und eine operative Marge, die in den letzten fünf Jahren durchschnittlich um etwa 7,2 % pro Jahr gestiegen ist und damit über 90 % der globalen Wettbewerber übertrifft.

 

Charttechnik

athm-monatschart

Die charttechnische Situation von ATHM sieht sehr interessant aus. Im Monatschart ist deutlich zu sehen, wie die Aktie in den letzten Wochen deutlich unter die Räder gekommen ist.

Im Hoch lag der Kurs kurzzeitig um die 140 US$. Jetzt bewegen wir uns auf die 60$ zu.
Allerdings liegt um die 60 eine massive Unterstützung. Zudem befindet sich die Aktie deutlich im überverkauften Bereich. Es ist durchaus damit zu rechnen, dass es von hier zu einer technischen Gegenreaktion kommt und der Kurs, zumindest kurzzeitig wieder anzieht.

Wir platzieren unser Kauflimit knapp über der 60$ Marke bei 60,10$ bis 60,60$.
Als Kursziel wären die 90$ anzuvisieren, was einen Kursplus von 50% entspricht.

Bei einem Einstieg sollte der Trade jedoch mit einem Stop-Loss zur  Absicherung gegen Verluste versehen werden.


Unser Kauflimit: um 60,10 – 60,60 US$
Kursziel: ca. 90 US$

Wichtiger Hinweis: Keine Anlageberatung, keine Kaufempfehlung! Du handelst immer eigenverantwortlich und auf eigenes Risiko.